Diese Seite wird durch automatische Übersetzung erstellt.

Wie fährt man ein Motorrad in Japan?

Japan Road (Autobahnbrücke)

Auf dieser Seite erfahren Sie, wie Sie mit einem Motorrad eine japanische Straße befahren.

1. Lane

Linksverkehr

Linksverkehr in Japan

Japan ist Linksverkehr. Wenn Ihr Land Rechtsverkehr ist, kann es einige Zeit dauern, bis Sie sich daran gewöhnt haben. Achten Sie darauf, nicht versehentlich auf die rechte Spur zu fahren, wenn Sie an einer Kreuzung rechts abbiegen.

2. Verkehrszeichen

Stopp Schilder

Japanische Stoppschilder

In Japan gibt es Verkehrszeichen in japanischer Sprache. Das rote umgekehrte Dreieck ist ein Stoppschild. "止まれ" bedeutet STOP. In den letzten Jahren wurde dieses Stoppschild durch ein Schild in englischer Sprache ersetzt.

Eine Möglichkeit, keine Zeichen einzugeben

Japanische Einwegschild nicht eingeben

Schilder mit weißen Balken in roten Kreisen sind Zeichen für "One Way Do Not Enter". Dieses Schild hat die gleiche Form wie ein internationales Verkehrsschild.

Tempolimit-Straßenverkehrsschilder

Japanische Geschwindigkeitsbegrenzungs-Straßenverkehrsschilder

Dies sind Verkehrszeichen für Geschwindigkeitsbegrenzungen. Die Höchstgeschwindigkeit für japanische Landstraßen beträgt 60 km. Auf Stadt- und Bergstraßen gibt es Tempolimitschilder für 40 km und 50 km. Schulzonen und Wohngebiete sind mit einem Tempolimit von 30 km gekennzeichnet.

Einige Länder müssen auf der Straße vor der Schule anhalten, aber Japan hat keine solche Regel.

3. Kreuzung

Japanische Kreuzung

Japanische Kreuzung

Japanische Kreuzungen sind fast identisch mit Kreuzungen in anderen Ländern.

An der Kreuzung rechts abbiegen

Japanische Rechtskurve an der Kreuzung

An Kreuzungen großer Straßen gibt es eine Rechtskurve. Dies ist dasselbe, als hätte man im Land des Rechtsverkehrs eine Linkskurve.

4. Signal

rechte Wendungssignal

Japanischer rechter Blinker

An der Kreuzung in Japan gibt es einen rechten Blinker mit einem grünen Pfeil nach rechts. So können Sie sicher nach rechts abbiegen.

6 Ampeln

Japanische 6-Ampel-Verkehrszeichen

An Kreuzungen in Japan gibt es Verkehrsampeln mit drei Arten von Pfeilen. Bei diesem Signal leuchtet das grüne Signal oben links möglicherweise nicht. Dieses Signal leuchtet im Allgemeinen in der folgenden Reihenfolge auf.

  1. Die grünen Pfeile nach links und nach oben leuchten.
  2. Das gelbe Signal leuchtet auf.
  3. Das rote Signal leuchtet auf.
  4. Das grüne Rechtspfeil-Signal leuchtet auf.
  5. Das gelbe Signal leuchtet auf.
  6. Das rote Signal leuchtet auf.

No Left Rotes Signal einschalten

Kein linkes rotes Signal in Japan einschalten

In einem Land mit Rechtsverkehr können rote Ampeln auch nach rechts abbiegen. Sie können jedoch nicht nach links abbiegen, wenn in Japan das rote Signal leuchtet.

Gleichzeitig leuchtet das rote Signal

Rote Signale der japanischen Kreuzung

In einigen Ländern leuchtet möglicherweise die grüne Signalleuchte der anderen Seite auf, sobald die rote Signalleuchte aufleuchtet. Aber selbst wenn das rote Licht aufleuchtet, leuchtet das andere grüne Licht in Japan nicht sofort auf. Daher können beide roten Signalleuchten leuchten.

Tastsignal für Motorräder

Tastsignal für Motorräder

An kleinen Kreuzungen gibt es Druckknöpfe für Motorräder und Fahrräder. Wenn das untere Licht eingeschaltet ist, drücken Sie die Taste, um das obere Licht einzuschalten. Wenn die obere Lampe leuchtet, leuchtet die grüne Signalleuchte nach einer Weile auf. Dieser Druckknopf befindet sich neben der Stopplinie an der Kreuzung. Es gibt nur wenige dieser Druckknöpfe an Kreuzungen in städtischen Gebieten.

Neben dem angehaltenen Auto

Motorradwartesignal in Japan

Während das Signal rot ist, fährt ein Motorrad neben dem Auto und kommt vor dem Auto heraus. Achten Sie darauf, nicht zu berühren.

5. Allgemeine Straßen

Wegweiser

Japanische Wegweiser

In Japan gibt es zwei Arten von Routennummernschildern. Die Form des nationalen Verkehrszeichens ist ein blaues umgekehrtes Dreieck. Die Form des Präfektur-Verkehrszeichens ist ein Sechseck. Die Formen beider Zeichen sind ähnlich.

Straßenname

Japanischer Straßenname singt

In anderen Ländern als Japan sind Straßennamen sehr wichtig. In Japan haben jedoch nur einige der großen Straßen Straßennamen. Auf der kleinen Straße gibt es keinen Straßennamen.

Name der Kreuzung

Japanisches Kreuzungs-Typenschild

Die japanische Kreuzung hat einen Kreuzungsnamen. Der Name der Kreuzung wird blau über der Ampel geschrieben.

Schmale Bergstraße

Japanische Schmale Gebirgsstraße

Es gibt viele schmale Straßen in Japan, außer im Zentrum von Tokio. Insbesondere Straßen in Berggebieten sind eng. Seien Sie vorsichtig mit entgegenkommenden Fahrzeugen.

Nicht asphaltierte Straße

Japanische unbefestigte Straße

Die meisten Straßen in Japan sind asphaltiert. In einigen Gebieten gibt es jedoch noch unbefestigte Straßen.

Bahnübergang

Japanischer Bahnübergang

Es gibt viele Eisenbahnlinien in Japan. Daher gibt es viele Bahnübergänge. Wenn Sie an einem Wochentag morgens mit dem Motorrad in die Innenstadt fahren, müssen Sie möglicherweise lange auf den Bahnübergang warten.

Straßenbahn

Japanische Straßenbahnstraße

Straßenbahnen verkehren auch auf japanischen Straßen. Japanische Straßenbahnen sind fast identisch mit Straßenbahnen in anderen Ländern.

Stau

Japanischer Stau

Straßen in Japan sind häufig verstopft. Insbesondere sind die Straßen an Wochentagen morgens und abends verstopft. Vermeiden Sie nach Möglichkeit Stoßzeiten.

Verkehrszeichen geschlossen

Japanische Straßenschilder geschlossen

Straßen in bergigen Gebieten können aufgrund von Steinschlägen oder Erdrutschen gesperrt sein. Die Verkehrszeichen sind jedoch in japanischer Sprache geschrieben. Bitte beachten Sie das Bild auf der linken Seite.

Japanische Straßenschilder geschlossen

Das Bild auf der linken Seite zeigt auch die Verkehrszeichen in japanischer Sprache.

6. Schnellstraße

Gebührenpflichtige Straße

Japanische Schnellstraße

In Japan gibt es eine große Anzahl von Schnellstraßen, die die Reisezeit zum Zielort erheblich verkürzen können. Lassen Sie uns die Autobahn gut nutzen.

ETC (Elektronische Mauterhebung)

Japanische Schnellstraßen-Maut- und ETC-Fahrspur (Electronic Toll Collection)

Wir empfehlen Ihnen, ein ETC-Gerät (Electronic Toll Collection) an Ihr Motorrad anzuschließen. ETC ist ein System, das die Maut erhebt, ohne dass Sie Ihr Motorrad bargeldlos anhalten müssen. An den Mautstellen der japanischen Schnellstraßen gibt es zwei Arten von Fahrspuren: lila und grün. Die violette Fahrspur ist für ETC und kann ohne Zwischenstopp an der Mautstelle passiert werden. Wenn an Ihrem Motorrad kein ETC-Gerät angeschlossen ist, fahren Sie durch die grünen Fahrspuren. Auf der grünen Gasse gibt es einen Angestellten, der die Maut erhebt.

Gegabelte Straße

Japanische Landstraße gabelte Straße

Nach der Mautstelle der Schnellstraße gibt es eine Gabelung. Wenn Sie nicht wissen, in welche Richtung Sie fahren sollen, halten Sie Ihr Motorrad an und überprüfen Sie die Karte.

Raststätten

Japanische Schnellstraßen-Raststätten

Es gibt zwei Arten von Raststätten auf der japanischen Schnellstraße. "SA" ist eine Abkürzung für den Servicebereich. SA ist eine relativ große Raststätte, in der Regel mit Tankstellen. "PA" ist eine Abkürzung für "Parking Area". PA ist eine relativ kleine Raststätte. Es gibt viele Raststätten auf der Autobahn in Japan, so dass es fast kein Problem gibt.

Motorradparkplatz

Japanischer Schnellstraßen-Motorrad-Parkplatz

Es gibt Parkplätze für Motorräder in Raststätten auf der Schnellstraße in Japan. Der Motorradabstellplatz befindet sich an der Straße, die dem Gebäude am nächsten liegt.

Gedrängter japanischer Schnellstraßen-Motorrad-Parkplatz

In den Ferien sind viele Motorräder auf dem Motorradparkplatz abgestellt. Stellen Sie Ihr Motorrad aus dem Weg.

Mautstraßen Mautgebühren

Japanische Mautstraßen Mautgebühren

In Japan gibt es neben Schnellstraßen auch mautpflichtige Straßen. Die Gebührentabelle ist möglicherweise in Japanisch verfasst. Auf kleineren gebührenpflichtigen Straßen sind Kreditkarten möglicherweise nicht verfügbar.

7. Tankstellen

Arten von Tankstellen

Japanische Tankstellen

Es gibt so viele Tankstellen in Japan. Fast alle Tankstellen haben an Feiertagen geöffnet. Es gibt auch viele 24-Stunden-Tankstellen.

Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie in Hokkaido Motorrad fahren. In Hokkaido gibt es Gebiete, in denen es nur wenige Tankstellen gibt.

Tankstelle mit Selbstbedienung

Japanische Selbstbedienungs-Tankstelle

In Japan gibt es eine Selbstbedienungstankstelle. Das Selbstbedienungs-Tankstellenschild ist mit "セルフ" geschrieben. Sie können an einer Selbstbedienungstankstelle mit Kreditkarte bezahlen.

Japanische Selbstbedienungs-Tankstelle

Das Tanken an einer SB-Tankstelle ist einfach. Die meisten SB-Tankstellen haben ein Display über dem Tankschlauch, und eine Hinweismeldung wird auch in englischer Sprache angezeigt. Lassen Sie uns nach der Leitbotschaft tanken. Der rote Tankschlauch ist für Normalbenzin. Der gelbe Tankschlauch ist für Benzin mit hoher Oktanzahl. Der grüne Tankschlauch ist für Leichtöl.

Es gibt auch Angestellte an Selbstbedienungstankstellen. Wenn Sie nicht wissen, wie man tankt, rufen Sie einen Angestellten an.

Luftpumpe

Tankstellen-Luftpumpe

Die meisten Tankstellen haben eine Luftpumpe. Japanische Luftpumpen werden jedoch häufig für Autos verwendet. Möglicherweise benötigen Sie einen Luftfüllschlauch, um die Motorradreifen aufzupumpen.

8. Stores

Gemischtwarenladen

Japanische Convenience Stores

Es gibt viele Convenience-Stores in Japan. Die meisten Dinge, die Sie für die Reise benötigen, können Sie in kleinen Läden kaufen. Im Supermarkt können Sie auf die Toilette gehen.

Rastplätze "Michi-no-Eki"

Japanische Raststätten

In Japan gibt es eine Raststätte namens "Michi-no-Eki". Das Bild links ist das Schild von "Michi-no-Eki". "Michi-no-Eki" verfügt über Verkaufsautomaten, Geschäfte, Cafeterias und Toiletten. Es ist eine sehr praktische Einrichtung.

Japanische Raststätten 'Michi-no-Eki'

Japanische Fahrer machen bei "Michi-no-Eki" oft eine Pause.

9. Parken

Motorradabstellplatz

Japanisches Motorrad Parken

In letzter Zeit hat die Anzahl der Motorradparkplätze in Tokio zugenommen. Die Anzahl der Motorradparkplätze in Japan ist jedoch immer noch sehr gering. Japanische Parkverstöße gelten auch für Motorräder.

Hoteleigener Parkplatz

Japanischer Hotel-Parkplatz

Einige Hotels in Japan haben keinen Parkplatz. Insbesondere in Hotels in der Nähe des Bahnhofs sind möglicherweise keine Parkplätze vorhanden. Wir empfehlen Ihnen, die Verfügbarkeit von Parkplätzen zu prüfen, bevor Sie ein Hotel buchen.

10. Polizei und Einsatzfahrzeuge

Polizeiauto

Japanisches Polizeiauto

Die wichtigsten Verkehrsverstöße in Japan sind Geschwindigkeits- und Parkverstöße. Japanische Polizeiautos können im toten Winkel der Kreuzung versteckt sein. In der Farbe japanischer Polizeiautos ist die obere Hälfte des Autos weiß und die untere Hälfte schwarz.

Motorradpolizei

Japanische Motorradpolizei

In den Straßen Japans sieht man oft Motorradpolizisten. Wir nennen es "Shiro-bai". Es bedeutet das "weiße Motorrad".

Einsatzfahrzeug

Japanisches Einsatzfahrzeug

Wenn sich das Einsatzfahrzeug nähert, halten Sie das Motorrad auf der linken Straßenseite an. Die Farbe des japanischen Krankenwagens ist weiß und das Feuerwehrauto ist rot.

11. Fehlersuche

Motorradgeschäft

Japanischer Motorradladen

Es gibt viele Motorradgeschäfte in Japan. Wenn Sie während der Tour Probleme haben, wenden Sie sich an einen Motorradhändler in der Nähe.

Japanischer Motorradladen

Ich habe mein Motorrad während einer Tour in einem Motorradgeschäft repariert.

Motorradkettengeschäft

Japanischer Motorradkettenladen

Es gibt auch eine Motorradkette. Eines der bekanntesten Handelsketten ist "Ni-rin-kan". In diesem Geschäft werden immer viele Motorradteile verkauft. Die meisten Geschäfte haben 7 Tage die Woche geöffnet.

Verkehrsunfall

Verkehrsunfall

Wenn sich während der Tour ein Unfall ereignet, rufen Sie die Polizei an. Die japanische Polizei-Telefonnummer lautet "110". Wenn Sie einen Krankenwagen rufen müssen, rufen Sie "119" an.

12. Autofähre

Japanische Autofähre

Da Japan ein Inselstaat ist, gibt es viele Autofähre-Routen. Die Autofähre auf der Langstreckenroute verfügt über ein Schlafzimmer. Sie können mit der Autofähre weit reisen.

13. Motorradvermietung

Japanische Motorradvermietung

Es gibt auch Mietmotorradgeschäfte in Japan. Die Anzahl der Motorradverleihgeschäfte ist jedoch sehr gering. Wenn Sie ein Motorrad in Japan mieten möchten, überprüfen Sie das Geschäft im Voraus.

14. Japanische Jahreszeit

Vier Jahreszeiten

In Japan gibt es vier Jahreszeiten. Frühling und Herbst sind die besten Jahreszeiten für Motorradreisen. Im Sommer und Winter ist es jedoch schwierig, mit dem Motorrad zu fahren.

Sehr heißer Sommer

Motorradfahren in einem sehr heißen Sommer in Japan

Japans Sommer ist sehr heiß. Es ist sehr unangenehm wegen der hohen Luftfeuchtigkeit. In den letzten Jahren sind die Sommertemperaturen in Japan gestiegen.

Regenzeit

Motorradfahren in der japanischen Regenzeit

Es gibt Regenzeit in Japan. Die japanische Regenzeit dauert hauptsächlich von Juni bis Juli. Darüber hinaus kommt ein Taifun im Sommer und frühen Herbst in Japan.

Schneesaison

Motorrad auf einer japanischen Straße mit Schnee auf der Straße

Wenn es um den Winter geht, fällt in Japan Schnee auf einer Straße. Von Ende Dezember bis Anfang März kann es landesweit schneien. In Hokkaido kann es sogar im Mai schneien. In Hochgebirgen bleibt auch im Mai Schnee am Straßenrand. Das Bild links ist ein Bild, das im Mai aufgenommen wurde.

Nacht fahren

Fahre ein Motorrad in einer dunklen Nacht

In städtischen Gebieten Japans können Sie nachts problemlos Motorrad fahren. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie nachts auf anderen Straßen als in städtischen Gebieten Motorrad fahren. Einige Straßen haben überhaupt keine Straßenbeleuchtung. Japans Sommer Sonnenuntergang ist gegen 19:00 Uhr. Japans Winter Sonnenuntergang ist gegen 17:00 Uhr.

15. Empfohlene Straßen

Straße durch das schöne Meer in Japan

Die Küstenstraße von Japan hat eine sehr schöne Landschaft. Wenn Sie zum ersten Mal in Japan Motorrad fahren, empfehlen wir Ihnen, am Meer entlang zu fahren.


Das unerlaubte Kopieren und Vervielfältigen der Inhalte dieser Website, von Texten und Bildern ist strengstens untersagt. Copyright © 2006-2020 KaK.